Juggler, Trick, Magician, Magic, Juggle

Müde, unkonzentriert, abgespannt? Wenn der Kaffee nicht mehr wirkt, dann hilft mit Sicherkeit die Bewegung, um die Konzentrationsfähigkeit wieder zu steigern. Tipps für müde Büroarbeiter gibt es viele. Aber kaum eine Übung ist so effektiv wie Jonglieren.

Jonglage im Büro? Es gibt eine Reihe guter Gründe dafür.

1.            Jonglieren wirkt auf das Gehirn

Nicht nur Lernen sondern auch Jonglieren hat Auswirkungen auf die graue Substanz unseres Gehirns. Nun wurde festgestellt, dass sich bei derartigen Lernprozessen auch die Nervenverbindungen verändern und das es gilt für alle Altersklassen, nicht nur für Kinder sonder auch für Erwachsene. Das Gehirn ist auch im Erwachsenenalter anpassungsfähig und formbar.

2.            Jonglieren macht Spaß

Jeder ist selbst für sein eigenes Verknüpfungssystem im Schädel verantwortlich. Immer wenn ein Seidentuch oder ein Ball auf die andere Seite geworfen wird, dann wird die andere Gehirn-Hälfte aktiv. Es ist ein ähnlicher Effekt, wie wenn du mit der linken Hand das recht Ohr massierst und mit der rechten das linke. Auch das aktiviert die andere Gehirnhälfte.

3.            Schnell und einfach erlernbar

Durch die Bewegung werden Stresshormone abgebaut. Und nicht nur das: Jonglage ist erstaunlich einfach und schnell erlernbar, und zwar in jedem Alter. Viele glauben, es käme auf Koordination, Talent oder Geschicklichkeit an. Aber das ist ein Irrglaube

Die allermeisten Menschen erzielen beim Spiel mit 2 bis 3 Bällen schon nach wenigen Minuten erste Erfolge. Die Erfahrung gibt Selbstvertrauen, der Jongleur wird innerhalb weniger Minuten sicherer. Mit dem Selbstbewusstsein wächst auch der Spaß an der Jonglage. Das Glückshormon Dopamin wird ausgestoßen; es macht zufrieden und wach.

Als Ergänzung hat Jonglieren jedoch tatsächlich viele positive Eigenschaften nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene:

Jonglieren…

•             … trainiert beide Gehirnhälften

•             … steigert das Konzentrationsvermögen

•             … stärkt die Koordinationsfähigkeit

•             … erweitert die Wahrnehmung

•             … ist gut für das Selbstbewusstsein

•             … fördert Kreativität