Run, Material, Fotografie, Kontur, Porträt, Designer

Die Teilnehmer können virtuell gegen andere Läufer und andere Sportarten antreten
England Athletics hat vom 20. bis 21. Juni die Weekly30 Run Challenge ins Leben gerufen, ein kostenloser wöchentlicher virtueller Laufwettbewerb, bei dem alle dazu ermutigt werden, 30 Minuten pro Woche zu laufen und gegeneinander anzutreten.

Da Gruppenläufe und Veranstaltungen mit Massenbeteiligung derzeit nur eingeschränkt möglich sind, soll der Weekly30 Run Challenge dazu beitragen, die Menschen fit zu halten und ihnen gleichzeitig durch einen integrativen, freundschaftlichen Wettkampf einen Leistungsmaßstab zu geben.

Ab diesem Wochenende werden die Teilnehmer aufgefordert, am Samstag oder Sonntag jeder Woche so weit wie möglich in 30 Minuten zu laufen und dabei die Richtlinien der Regierung zu befolgen.

Nach der Registrierung schließen die Teilnehmer ihren wöchentlichen Lauf ab und laden dann Beweise über eine Plattform wie Strava, die in die Weekly30 Run Challenge integriert ist, auf OpenTrack hoch.

Jeder Läufer sieht seine Ergebnisse in die Wertungstabellen aufgenommen. Sowohl die Gesamtdistanz als auch die Durchschnittsdistanz tragen zu den Gesamt-Ligatabellen bei, die die Ergebnisse für alle Einzelpersonen, Sport gegen Sport und England Athletics Club/RunTogether-Gruppe gegen England Athletics Club/RunTogether-Gruppe zeigen.

“Unsere Weekly30 Run Challenge gibt Einzelpersonen einen perfekten Anreiz, wöchentlich sicher zu laufen, sich an die Vorgaben der Regierung zu halten und dabei stolz ihren Sport, ihren Klub oder ihre Gruppe zu repräsentieren”, sagt Chris Jones, CEO von England Athletics.

“Die Teilnehmer werden gegen eine Online-Gemeinschaft anderer Läufer antreten, nicht nur aus anderen Mitgliedsclubs und RunTogether-Gruppen von England Athletics, sondern auch aus anderen Sportdisziplinen – wir erwarten, dass der Wettbewerb im ganzen Land hart sein wird und der Stolz unserer Clubs, Laufgruppen und des Sports als Ganzes auf dem Spiel steht: Ich sage, lasst die Rivalität beginnen!

fügt er hinzu: “Wir wissen, dass es neben den ca. 6 Millionen regelmäßigen monatlichen Läufern in England ca. 6 Millionen Menschen gibt, die eher Gelegenheitsläufer sind, ca. 8 Millionen Menschen, die hinfällig sind, und ca. 4 Millionen Menschen, die sich für den Laufsport interessieren, aber noch nicht begonnen haben. Deshalb erwarten wir, dass unsere Weekly30 Run Challenge mehr Menschen dazu bringt, ihre Trainer zu schnüren und zu laufen.

Zu einigen der anderen beteiligten Sportverbände gehören Badminton England, RFU, RFL, British Rowing, England Netball, Archery GB, Tischtennis England und British Wrestling.